Fotoalbum: Baustelle Abwassererschließung

Abwasser: Erschließungsplan genehmigt

(Trebnitz, 25. April 2016) Die Spatzen pfeifen es seit Tagen von den Dächern: die Baumaßnahme zur Erschließung des Zweckverbands Wasser/Abwasser „Mittleres Elstertal“ (ZVME) im Trebnitzer Süden beginnt noch in dieser Woche. Bereits am 19. April 2016 hatte die Verbandsversammlung ohne Debatte die Ausbaupläne in der ursprünglichen Fassung bestätigt.

Abwasser: Erschließungsplan genehmigt weiterlesen

Abwasser: Entscheidung vertagt

„Die Messe ist noch nicht gelesen“, resümierte Ortsteilbürgermeister Knut Prager, als er am vergangenen Dienstag über den aktuellen Stand der geplanten Abwassererschließung im Trebnitzer Süden informierte. Zusammen mit Harald Eichler, Mitglied des Ortschaftsrates, fasste er die Aktivitäten der letzten Wochen zusammen.

Abwasser: Entscheidung vertagt weiterlesen

Abwasser: Zweckverband hält Eigenkostenanteil für gerechtfertigt

Nachdem sich der Zweckverband „Mittleres Elstertal“ (ZVME) für die Variante eines Druckentwässerungssystems zur zentralen Abwasserbeseitigung im Trebnitzer Süden entschlossen hat, äußerten die betroffenen Bürger ihren Unmut über die Pläne in einem Schreiben an die Verbandsfunktionäre. Die Grundstückseigentümer empfinden den geschätzten Eigenkostenanteil von bis zu 8.000 Euro für die Anschaffung und Errichtung sogenannter Hauspumpstationen als ungerechtfertigte Benachteiligung gegenüber jenen Haushalten, deren Erschließung per Freispiegelleitung erfolgte. Abwasser: Zweckverband hält Eigenkostenanteil für gerechtfertigt weiterlesen

Abwasser: Glück im Unglück, nur andersrum

(Trebnitz, 16. Januar 2016) „Eigentlich stand für den Zweckverband (ZVME) noch bis Ende 2014 fest, dass für die Grundstücke in Trebnitz, die noch nicht abwassertechnisch erschlossen sind, kein Anschluss an die zentrale Kläranlage erfolgen wird“. Mit diesen Worten erinnerte Knut Prager die zahlreichen Zuhörer während der Bürgersprechstunde am vergangenen Dienstag an die ursprüngliche Planung des kommunalen Eigenbetriebs. Abwasser: Glück im Unglück, nur andersrum weiterlesen

Abwasser: Erschließung für Trebnitz wird vervollständigt

(Trebnitz, 9. Januar 2016) Bereits im Dezember 2015 informierte der „Zweckverband Wasser/Abwasser Mittleres Elstertal“ (ZVME) über sein geplantes Bauvorhaben im südlichen Teil von Trebnitz. Im Rahmen der Maßnahme sollen die betroffenen Haushalte – auf Grundlage des beschlossenen Abwasserbeseitigungskonzepts (ABK) – im Laufe dieses Jahres an das zentrale Klärwerk angeschlossen werden. Während der Einwohnerversammlung am Dienstagabend im Trebnitzer Mehrzweckgebäude erläuterte Lutz Köhler vom gleichnamigen Ingenieurbüros die Details des Vorhabens. Abwasser: Erschließung für Trebnitz wird vervollständigt weiterlesen

Maibaumsetzen: Tradition mit Macken

Nüchtern betrachtet, ist die Tradition des Maibaumsetzens die Widersinnigkeit in Reinkultur: Ein Baum wird unter Mühen, Schweiß und Flüchen aus dem Wald in einen beliebigen Ort verfrachtet, um dort unter Mühen, Schweiß und Flüchen wieder aufgerichtet zu werden. Ein toter, welkender Baum als Symbol des Lebens und der Fruchtbarkeit – wahrscheinlich wird der Anlass deshalb so ausgiebig begossen. Sei’s drum: Schnaps ist Schnaps und Tradition ist Tradition! Maibaumsetzen: Tradition mit Macken weiterlesen

früher :: gestern :: heute